Dr. Heiner Biedermann

Energie-Heilungs-Kongress
Sonntag 12.06.2016 20:00 Uhr
Dr. Heiner Biedermann
Arzt, Entwickler des „KISS-Syndroms
  • Die richtige Stellung und Funktion der (oberen) Halswirbelsäule hat einen immens großen Einfluss auf die Gesundheit von Jung und Alt
  • Gerade bei Säuglingen liegt sehr häufig eine funktionelle Störung der oberen Halswirbelsäule vor
  • Durch eine einfache Diagnose und Behandlung (Manualtherapie) kann fast immer eine Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der oberen Halswirbelsäule herbeigeführt werden

„Die ersten Lebensmonate zur harmonischen Lebensgestaltung nutzen!“

Dr. Heiner Biedermann ist Arzt (Chirurg) und Chirotherapeut. Er hat sich schon immer für die funktionelle Diagnostik v.a. der Halswirbelsäule interessiert, und im Laufe seiner beruflichen Tätigkeit hat er das KISS-Konzept entwickelt und gelehrt. KISS bedeutet: Kopfgelenkinduzierte Symmetrie-Störung, Er hat in seiner langen beruflichen Tätigkeit weit über 30.000 Menschen erfolgreich behandelt, zumeist Säuglinge und Kinder. Auch Erwachsene profitieren natürlich auch von dieser einfachen Behandlung (so auch der Veranstalter des Kongresses!).

 


Dr. Holger Biedermann
Das Interview startet mit Ablauf der Zeit:


Du möchtest mehr von Dr. Heiner Biedermann und dem KISS-Konzept erfahren?
Klicken und mehr Infos erhalten!
  • Dir hat das Interview gefallen?
  • Du möchtest gerne dieses Interview und auch                                               alle anderen in Ruhe und jederzeit wiederholt anhören?
Dann haben wir ein ganz besonderes Angebot für Dich!
Die Kongress-Aufzeichnung 2016
Alle Experten-Interviews und -audios als Videos, Audios plus
Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte und Bonus.

Kongress-Paket JPG
Erfahre mehr über dieses einmalige Kongress-Angebot

Teile Dein Feedback mit uns:

No Menu Assigned - Please create one in admin and assign to this spot
No Menu Assigned - Please create one in admin and assign to this spot
Copyright 2016 - ProWebStar.de - Alle Rechte vorbehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.